Aktionen und Veranstaltungen

Um über den Bildungsfonds und die Partnerschaft zu informieren und Spenden zu sammeln, machen wir immer wieder Aktionen und Veranstaltungen. An dieser Stelle geben wir einen Überblick über unsere aktuellen und früheren Aktivitäten.

Unsere aktuelle Aktion

Magnet-Aktion ... da bleibt was haften

Was schenk' ich bloß? Eine Frage, die sehr häufig zu hören ist.

Wir haben die Antwort:

Verschenk eine Postkarte mit einem persönlichen Gruß sowie einem Magneten und gleichzeitig unterstützt du dadurch junge Menschen in Südafrika. 

Wie geht das?

Du spendest 10, 20, 50 oder 100 € (oder natürlich gerne auch mehr) für den Bildungsfonds Südafrika und bekommst dafür als Dankeschön einen Magnet mit passender Postkarte von uns geschenkt. Und das kannst du wiederum verschenken. 

Kann ich das Motiv auswählen?

Die Motive richten sich nach dem Spendenbetrag. So bekommt man in Südafrika für rund 10 € Schulmaterialien wie Stifte, Wörterbücher oder auch Blöcke. Deswegen gibt es für eine Spende von 10 € Magnet und Postkarte mit den Schulmaterialien und für 100 € das Bild von der Schule für Schulgeld für ein Schuljahr.

Wo kann ich spenden?

Über unseren Spendenseite kannst du ganz einfach online bestellen und direkt bezahlen. Übrigens bekommst du über den vollen Spendenbetrag eine Bescheinigung für das Finanzamt, denn Magnet und Grußkarte sind ein Geschenk für dich und werden nicht aus Spendengeldern finanziert.

Jetzt spenden und Magnet mit Grußkarte als Dankeschön erhalten!

In vielen Gemeinden im Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte bekommst du auch direkt über deine*n örtlichen Partnerschaftsbeauftragte*n Magnet mit Grußkarte. Frage gerne einmal nach!

Was passiert mit der Spende?

Wenn du zum Beispiel eine Spende für den symbolischen Wert einer Schuluniform in Höhe von 50 € machst, fließt das Geld in den großen Topf des Bildungsfonds. Da die Überweisungsgebühren nach Südafrika sehr hoch sind, überweisen wir in der Regel nur einmal im Jahr die gesammelten Spenden an unsere Partnergemeinden in Südafrika. Wir wollen schließlich, dass die Spenden eins zu eins dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Unsere Partner*innen in Südafrika entscheiden dann, welche jungen Menschen wofür eine Unterstützung gerade am Nötigsten haben. So gibt es die jeweils individuell notwendige Unterstützung. 

Die Kinder und Jugendlichen erhalten zum Beispiel neue Schuhe und andere Dinge für die Schuluniform und Materialien wie Hefte.

Ansprechpartnerin

Wera Oltmanns
Tel.: 05403 7244685

Partnerschaftsausschuss | Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte

Rückblick